Sisterhood frischt ihr Gebetsleben auf

veröffentlicht am Freitag, 22. März 2019 von Janine Remund
Sisterhood Gebetswand

Bei unserem zweiten Sisterhood-Abend vom 8. März 2019 verwandelten wir das Jugendhaus in einen Kinosaal und schauten zusammen den Film «War Room». Auch wenn jetzt nicht alle ihren Kleiderschrank ausräumen müssen um darin zu beten, hat uns der Film doch sehr für unser persönliches Gebetsleben inspiriert. ? Die Filmpause sowie die Zeit danach nutzten wir mit feinem Popcorn und interessanten Gespräche in der Gemeinschaft.

Wie können wir das Thema «Gebet» konkret mit den Sisterhood-Frauen umsetzen? Diese Frage stellte sich das Team schon vorgängig und präsentierte uns eine tolle neue Gebetswand. Hier dürfen wir nun an jedem Sisterhood-Event alle Art von Gebeten auf den passenden Zettel schreiben und in die Wand stecken. So wollen wir unsere Anliegen in einer etwas anderen Form vor Gott bringen und für einander im Gebet einstehen.

Und unbedingt vormerken: Am 24. Mai 2019 findet unter dem Motto «World Food Festival» der nächste Sisterhood-Abend statt. Wir werden möglichst international zusammen essen.

Du und deine Freundinnen – auch ausserhalb der seetal chile – sind herzlich für diesen Abend eingeladen. Weiter Infos folgen demnächst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare ansehen

Beitrag teilen

Über den Autor

Janine Remund

Blog durchsuchen

Kategorien

Weitere Beiträge

Leben in Freiheit

Von Matthias Altwegg | 1. Juli 2022

Der Weg in die Freiheit bleibt eine lebenslange Aufgabe. Der Kurs «Leben in Freiheit» hat das Potential, in deinem Leben…

Reise in den Jura zu den Täufern

Von Matthias Altwegg | 23. Juni 2022

Am 25. August begeben wir uns auf eine landschaftlich und kirchengeschichtlich sehr interessante Reise in den Jura. Organisiert wird der…