Rot, Gelb, Grün oder Blau?

veröffentlicht am Freitag, 10. Mai 2019 von Melanie Troxler
Teamacoaching

Was sind meine Erwartungen an eine Teamarbeit? Wie wirke ich auf andere? Wo können mich die anderen ergänzen und wo kann ich selbst eine Ergänzung sein? Diese und einige Fragen mehr, stellten wir uns als Angestellten-Team letzte Woche in einem Teamcoaching. Jeder von uns erstellte vorab ein Persönlichkeitsprofil DISG, über welches wir uns dann austauschten. “D” steht für Dominant, “I” für Initiativ, “S” für Stetig und “G” für Gewissenhaft – Rot, Gelb, Grün und Blau.

Wir sind eine “bunte Farbpalette” aber verstehen nun den anderen besser in seiner Persönlichkeit und können so noch effektiver miteinander arbeiten und unterwegs sein. Wir freuen uns, wenn wir diese Methode auch bei der Bildung der Funktionseinheiten, im Rahmen der agilen Führung, nutzen können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare ansehen

Beitrag teilen

Über den Autor

Melanie Troxler

Blog durchsuchen

Kategorien

Weitere Beiträge

seetal chile Talk mit Stefan Schüpbach

Von Cédric Brügger | 26. September 2022

Als junger Mann suchte Stefan Schüpbach in der Arbeit nach Anerkennung. Erfolg und Geld liessen nicht lange auf sich warten,…

Technik – Hinter den Kulissen

Von Simon Wick | 22. September 2022

Wolltest du schon immer mal wissen, wie unsere Gottesdienste aus technischer Sicht produziert werden? Jeden Sonntag sorgen viele Personen für…