Neue Struktur bei glow Kids und Ameisli

veröffentlicht am Freitag, 2. Oktober 2020 von Leonie Altwegg
glowKids_sc Poscht1

Eine neues Semester- eine neue Struktur. Wir vom glow Kids und Ameisli Leiterteam haben die grosse Leidenschaft uns in Kinder zu investieren und so eine Plattform zu schaffen, wo Kinder Freundschaften vertiefen können und Gott kennenlernen. Die wachsende Anzahl Kinder motivierte uns, viel Zeit in die Vorbereitungen zu stecken. Leider wurde uns dadurch bewusst, dass wir zu wenig Leiter sind, um jede zweite Woche ein gutes Programm auf die Beine stellen zu können.

So haben wir überlegt, wie wir diesen Teil vom glow entschlacken können. Gleichzeitig war es uns ein Anliegen die Leiterausbildung zu optimieren und vermehrt Augenmerk auf Unterstützung von Minileitern zu legen. Dadurch haben wir uns entschieden, die Nachmittage nur noch einmal im Monat durchzuführen und dafür länger. Das hat zum Vorteil, dass wir an Sitzungen einsparen können, mehr Zeit mit den Kindern haben und nicht von einem Programmpunkt zum Nächsten eilen. Wir hoffen auch durch die Minimierung des Aufwands mehr Leiter für diese Gefässe gewinnen zu können. Zudem beginnen wir den Tag mit einer Leiterausbildung, da dieser Tag sowieso für das Leiten von Ameisli und Kids eingeplant ist. Sehr schade ist, dass dadurch die Verbindlichkeit eingedämmt wird, allerdings überwiegen die Vorteile dieser Struktur.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare ansehen

Beitrag teilen

Über den Autor

Leonie Altwegg

Blog durchsuchen

Kategorien

Weitere Beiträge

Technik – Hinter den Kulissen

Von Simon Wick | 22. September 2022

Wolltest du schon immer mal wissen, wie unsere Gottesdienste aus technischer Sicht produziert werden? Jeden Sonntag sorgen viele Personen für…

Auszeit mit Gott

Von Katja Hirschi | 20. September 2022

Es ist wieder so weit: Vom 24.-28. Oktober findet das pray22 statt! Im Jugendhaus wird während vier Tagen rund um…