Porno-frei – erfülltes Leben ohne Pornografie

veröffentlicht am Montag, 6. Dezember 2021 von Melanie Troxler
slide_pornofrei_122021

Mann*, belastet dich dein Pornokonsum? Du bist zur Freiheit von dieser Sucht bestimmt – es gibt Hoffnung! Weil der Ausstieg ohne Hilfe aber in vielen Fällen nicht funktioniert, bietet die seetal chile Betroffenen die Möglichkeit an, Teil einer Ausstiegsgruppe zu werden und den Weg in die Freiheit zusammen mit anderen Männern zu gehen. In regelmässigen Gruppentreffen, welche von einem Leiter moderiert werden, findet Ermutigung und gegenseitige Unterstützung auf dem Weg in die Freiheit statt.

Wenn du dich angesprochen fühlst oder Fragen hast, schreibe eine Mail an porno-frei@seetal-chile.ch. Du wirst dann vom Leiter dieser Arbeit kontaktiert, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

*für Frauen existiert zurzeit noch kein entsprechendes Angebot innerhalb der seetal chile, wir können aber gerne externe Adressen vermitteln.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare ansehen

Über den Autor

Melanie Troxler

Leiterin Administration, Kommunikation und Coaching

Blog durchsuchen

Kategorien

Weitere Beiträge

Allianz-Gottesdienst 2022

Von Matthias Altwegg | 30. Dezember 2021

Zum Thema «We love Sunday» feiern wir am 16. Januar 2022 um 10:00 Uhr gemeinsam in verschiedenen Kirchen im Aargauer…

Einander kennenlernen

Von Matthias Altwegg | 28. Dezember 2021

Der Kennenlern Morgen vom 22. Januar 2022 um 09:00 Uhr ist ein Anlass, der zwei Aufgaben erfüllen soll: Für noch…

Keba-Spass mit Sisterhood

Von Janine Remund | 14. Dezember 2021

Du kurvst gerne mit den Kufen über die Eisfläche, aber du hattest diesen Winter noch gar nie die Gelegenheit? Oder…