Beiträge von Matthias Altwegg

Vorwort us de seetal chile poscht März 2019

Willkommen daheim! Unser Jahresthema inspiriert. Definiere ich mich als Christ und Mensch über die Familienzugehörigkeit zur Familie Gottes oder über die Hausregeln (Gebote und Gesetze)? Wesentlich einladender und befreiter ist es, wenn wir uns als Tochter bzw. Sohn im Hause Gottes sehen. Dazu gehört eine bedingungslose Annahme, sehr viel Wertschätzung, grossartige Rechte und ausgiebige Freude.…

Weiterlesen

Neue Kleingruppenrunde

Man sagt: «Je grösser eine Gemeinde wird, desto wichtiger sind die Kleingruppen.» Das hat wohl seine Richtigkeit. In den Kleingruppen sollen Menschen eine Heimat finden und in ihrem geistlichen Leben wachsen. Uns ist es ein Anliegen, dass sich in den Kleingruppen Leute, die noch nicht lange zur Gemeinde gehören, mit «Erfahreneren» vernetzen können, wachsen und…

Weiterlesen

Gemeindeforum zur Willkommenskultur

Wie können wir in der seetal chile Menschen vom Erstkontakt bis zur guten sozialen Vernetzung und der damit verbundenen Erfahrung eines gesunden Heimatgefühls begleiten? Ein kleines Projektteam, bestehend aus Marianne Günter, Mirjam Sigg und Mats Staehelin, hat bereits etwas Vorarbeit geleistet. Am Dienstag, 26. März 2019 um 20:00 Uhr wollen wir gemeinsam im Rahmen eines…

Weiterlesen

Gebetsanlässe «Abentüür Gebät»

Gemeinsam beten macht Freude und hat grosse Kraft. Wir glauben, dass das gemeinsame Gebet die Basis unserer ganzen Arbeit in der seetal chile sein muss. Deshalb freuen wir uns sehr über jede einzelne Person, die uns im Gebet unterstützt. Im letzten Jahr war «Abentüür Gebät» der Name einer sechsteiligen Kampagne, zu der man sich anmelden…

Weiterlesen

Vorwort us de seetal chile poscht Februar 2019

I’m an alien. I’m a legal alien. I’m an Englishman in New York. Zu Deutsch: Ich bin ein Fremder. Ich bin ein rechtmässiger Fremder. Ich bin ein Engländer in New York. Dieses bekannte Lied bringt das Lebensgefühl zum Ausdruck, sich fremd zu fühlen. Der ältere Sohn scheint sich in seiner Heimat im landwirtschaftlichen Unternehmen seines…

Weiterlesen

Ein Dankeschön für dich!

Die seetal chile lebt von deinem Einsatz – sei es im Gebet, bei der Finanzierung, in der Mitarbeit oder einfach im wohlwollenden Dabeisein. Viel Wichtiges geschieht im Verborgenen. Beim Dankesfest vom 16. Februar wollen wir als Gemeindeleitung Verborgenes sichtbar machen, uns herzlich bedanken und dich mit einem Nachtessen und einer fröhlichen Unterhaltung beschenken. Manchmal kommen…

Weiterlesen

Willkommen daheim!

So lautet das diesjährige Jahresthema. Was ist Heimat? Ist Heimat einfach ein Land oder vielleicht sogar nur ein Haus, mit dem wir sentimentale Erinnerungen verbinden? Laut Psalm 91,9 macht die Anwesenheit Gottes einen Ort zur Heimat: «Beim HERRN bin ich geborgen! Ja, bei Gott, dem Höchsten, hast du Heimat gefunden.» In dieser Predigtserie werden wir…

Weiterlesen

Vorwort us de seetal chile poscht Januar 2019

Advent, eigentlich adventus Domini (Ankunft des Herrn), bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten vorbereitet. Kürzlich ist mir aufgefallen, dass das Wort Advent mit den drei Buchstaben u-r-e ergänzt, auf Deutsch Abenteuer heisst. Das ist ein sehr sinnreiches Wortspiel. Das Jahresthema 2018 hiess «Abentüür Gebät». Das…

Weiterlesen

Allianz-Veranstaltungen im Januar 2019

Da uns die Beziehungen zu unseren benachbarten Kirchgemeinden wichtig sind, sind wir mit grosser Überzeugung Teil der Evangelischen Allianz Unteres Seetal. Gemeinsam mit vier umliegenden Landeskirchen haben wir einige Anlässe geplant. Mittwoch, 16. Januar 2019 um 20:00 Uhr Apéro ab 19:30 Uhr Wir treffen uns im Kirchgemeindehaus Seengen und beten zusammen. Dies tun wir auf…

Weiterlesen