seetal chile Poscht 03/2024

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Liebe Freunde der seetal chile

von Cédric Brügger

Anfangs Februar durfte ich in Südasien in einer Pastorenausbildung mithelfen. Ich durfte über das Leben und Wirken von Jesus Christus, wie es in den vier Evangelien beschrieben ist, unterrichten. Beim gemeinsamen Essen und den zweimal täglich stattfindenden Teepausen gab es einige Möglichkeiten zu Gesprächen. Dabei erfuhr ich, was für viele von ihnen die Nachfolge von Jesus Christus bedeutet, und dass es sie einiges kostet.

Die meisten der Pastoren stammen aus nichtchristlichen Elternhäusern. Viele von ihnen wurden zum Zeitpunkt ihrer Entscheidung für Jesus oder spätestens, als sie eine christliche Frau heirateten, von zu Hause rausgeworfen – nur weil sie nicht mehr der gleichen Religion angehörten.

An einem gemeinsamen Gebetsabend erhielt ich einen groben Einblick, wie es in den verschiedenen Regionen zu und hergeht. Viele erzählten von grossen Herausforderungen für ihre Arbeit als Pastoren. In einigen Gebieten gibt es Gesetze, welche einen Religionswechsel unter Androhung von hohen Geld- und Gefängnisstrafen verbieten. Andere Lokalregierungen führen neue Gesetze ein, welche zu vermehrter Überwachung und Einschränkung der Religionsausübung führen.

Nach diesem Abend hatte ich eine grosse Frage in mir: Wie gehen diese Menschen mit folgender Bibelstelle um: «Gehorche der Regierung, unter der du lebst, denn sie ist von Gott eingesetzt. Alle Regierungen haben ihre Vollmacht von Gott» (Römer 13,1 NLB)? Ich sprach einen Einheimischen darauf an, welcher die Pastoren ebenfalls unterrichtete. Er selbst wurde von seinen Eltern aus dem Haus geworfen, als er seine christliche Frau heiratete. Er sagt mir, dass solche Bibelstellen für seine Nachfolge kein Problem seien, denn Gott ist der Souveräne und es liegt nicht an ihm, eine Wertung abzugeben. An ihm liegt es, treu Jesus Christus nachzufolgen.

Was mich nach dieser Woche mit diesen Pastoren tief bewegt zurückliess, war die Einsicht, dass alle zwar die zunehmenden Einschränkungen bedauerten, aber nicht bedauerten, Jesus Christus nachzufolgen. Für sie war die zunehmende Verfolgung kein Anlass dazu, sich abzuwenden, sondern vielmehr Ansporn treu ihre Aufgabe auszuführen – nämlich Menschen mit der guten Nachricht in Berührung zu bringen.

In diesem Jahr mit dem Schwerpunkt Nachfolge wünsche ich mir persönlich genau dies, Jesus nachzufolgen, egal was es mich kosten mag. Getreu nach den Worten Jesu «[…] Wer mir folgen will, muss sich und seine Wünsche aufgeben, sein Kreuz auf sich nehmen und auf meinem Weg hinter mir hergehen» (Matthäus 16,24 GNB).

Kleingruppe konkret

Nach den Frühlingsferien starten unsere Kleingruppen in eine neue Runde. Der Monat März gilt als Boxenstopp, während dem du dich für eine Kleingruppe anmelden kannst.

Unsere Kleingruppen erfüllen einen zweifachen Zweck: Sie sollen eine überschaubare geistliche Heimat in einer grösseren Kirche bieten und einzelne Menschen in ihrem Wachstum in der Nachfolge unterstützen. Der Name KGk (Kleingruppe konkret) kommt daher, dass wir anlässlich unseres Jahresthema «Folge du mir nach» konkrete Schritte in der Nachfolge tun wollen.

Wenn du das auch willst und bereit bist, die dafür nötige Verbindlichkeit und Offenheit zu leben, solltest du dich bis am 31. März 2024 für unsere Kleingruppen konkret anmelden. Der «Standardtag» für die Treffen ist der Dienstag. Falls dir dieser Wochentag nicht passen sollte, schreibe auf dem Anmeldeformular doch deine Möglichkeiten auf. Der Start in die neue Runde erfolgt am 30. April 2024.

Neu wird es zwei Kleingruppen geben, die eine spezifische Gruppe von Menschen ansprechen und die jeweils auf ein Jahr beschränkt sind:

  • Einsteigergruppe (Hirte: Karin Egloff): Hierzu sind Menschen eingeladen, die die Grundlagen des christlichen Glaubens kennenlernen wollen. Eine genauere Info folgt auf anderem Kanal oder kann angefragt werden.
  • Ehepaargruppe (Hirten: Manuel und Jasmin Bürgin). Durch das gemeinsame Lesen des Buches «Das wilde Herz der Ehe» von Stacy und John Eldredge soll gezielt die eigene Ehe verbessert werden.

Zudem gibt es schon länger eine Bibelstudiergruppe, die ebenfalls offen für neue Teilnehmer ist.

Gerne erteilen wir bei Interesse genauere Informationen, gerade auch über diese drei Angebote.

Unsere Finanzen

von Christoph Leimgruber

Es ist eine grosse Freude, dass wir auch finanziell so gut ins neue Jahr gestartet sind. Unser Januarloch ist nur geringfügig. Von ganzem Herzen danke ich dir für deinen Beitrag und dein Mittragen der Finanzen unserer Kirche. Es ist uns ein Anliegen, diese verantwortungsvoll und zielgerichtet einzusetzen.

Der Zuhörer

von André Gloor

Am 22. und 23. März finden die Aufführungen des Stückes «Der Zuhörer» statt. Die Theatergruppe der seetal chile ist seit letzten Herbst fleissig am Proben des neuen Mundartstückes. Es geht um ein spezielles Haus mit einem besonderen Inhalt und einer speziellen Ausstrahlung. In verschiedenen Szenen werden Lebenssituationen dargestellt, wobei es nicht immer zum «Happy End» kommt. Wer ist wohl in dem Haus drin? Lasst euch mitnehmen in spannende, praktische und bekannte Momente des Lebens. Die Theatergruppe, bestehend aus zehn Personen, möchte mit dem Stück den Besucherinnen und Besuchern spezielle und authentische Lebenssituationen vor Augen führen.

Die ganze Gruppe freut sich sehr auf den Moment, wenn der Vorhang fällt! Bist du dabei? Details kannst du dem Flyer entnehmen. Wir freuen uns auf dich!

Infos in aller Kürze

Aktuell lassen sich 48 potenzielle, interessierte und bisherige Hirten an vier Abenden für einen möglichen Einsatz in den Kleingruppen konkret ausbilden. Wir sind begeistert, dass so viele Personen dabei sind.

Seit einiger Zeit versuchen wir durch eine Ansage vor dem ersten Lied der Band den Anfang unserer Gottesdienste noch etwas besser zu markieren. Wir freuen uns darüber, dass dadurch noch mehr Leute rechtzeitig ihren Platz einnehmen. Das Anliegen dahinter ist, dass wir vor unserem Gott still werden möchten, um uns auf die Begegnung mit Ihm vorzubereiten.

In den nächsten Monaten werden einige Räume im Jugendhaus den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Wir hoffen, dass dies die letzte Investition in dieses Haus sein wird.

Infos zu Personen

Im Mutterleib vom Schöpfer gewoben, zeigte sich Noé Meier am 9. Februar seinen Eltern Melanie und Simon (Seimen) zum ersten Mal von Angesicht zu Angesicht. Wir freuen uns sehr darüber und wünschen der jungen Familie viel Freude und Gottes Segen.

Wir dürfen Harry und Heidi Graf sowie Fabienne Hertig als neue Mitglieder willkommen heissen. Wir freuen uns über den Ausdruck eurer Verbindlichkeit. In der Gemeindeversammlung vom 29. Februar werden wir die 16 neuen Mitglieder des letzten Jahres vorstellen.

Mirjam Leimgruber hat ihre Mitarbeit im Mentoringteam beendet. Herzlichen Dank für deine wertvolle Mitarbeit in den letzten Jahren!

Für die Agenda

Am 2. März um 18:00 Uhr lädt das Männer-Event-Team alle Männer zum Fondueplausch in der Waldhütte Seon ein. Die Möglichkeit zur Anmeldung findest du auf unserem Blog.

Am 10. März um 15:00 Uhr gibt es die Möglichkeit, im Plenum des Jugendhauses gemeinsam mit unserer Band mit dem Namen «Oldie Singers» schöne alte Kirchenlieder zu singen. Diese Gelegenheit gilt es zu ergreifen.

Am 23. März um 10:00 Uhr führt das Kernteam Musik einen Anlass durch, zu dem alle, die ein Instrument spielen oder gerne singen, herzlich eingeladen sind. Mehr Informationen findest du auf unserem Blog.

Für Ferienplausch und Teens Event (9. – 12. April) ist die Anmeldefrist eröffnet. Du kannst dich auf unserem Blog darüber informieren und deine Kids/Teens anmelden. Wir freuen uns, wenn du in deiner Umgebung weitere junge Leute einlädst. Flyer liegen in der seetal chile auf.

Am Tag nach Ferienplausch und Teens Event, am 13. April, findet von 8:00 bis 12:00 Uhr die Grundreinigung unserer Räumlichkeiten statt. Wenn wir die riesige Arbeit auf viele Leute aufteilen können, kann dies sogar etwas Spass machen! Bereits beim anschliessenden gemeinsamen Mittagessen sind jeweils alle Strapazen vergessen. 😉

Vom 9. bis 12. Mai 2024 findet unser Gemeindeweekend in Bad Schussenried statt. Melde dich ab sofort auf unserem Blog an, damit du mit dabei sein kannst, wenn wir als Kirchenfamilie gemeinsam Zeit verbringen. Dies ist gerade für Leute, welche neu dazugestossen sind, eine gute Gelegenheit besser in die seetal chile hineinzufinden – und für alte Hasen eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen.

Vom 6. bis 8. Juli findet das glow Camp für alle von der 3. Klasse bis zur Oberstufe statt.

Vom 27. September bis 6. Oktober 2024 findet das Herbstcamp des glow für alle ab 16 Jahren statt. Die Anmeldung über den Blog ist ab sofort offen.

Rückblick

Termine

Weiteres aus unserem Blog

Helfe mit, die Bühne zu bauen!

Von Alain Remund | 12. April 2024

Die vielen Vorbereitungsarbeiten tragen Früchte und wir möchten diesen Sommer die Bühne neu gestaltet haben. Nun sind viel Hände gefragt, welche umbauen, aufbauen, gestalten, erweitern und umsetzen. Hättest du Lust, Teil davon zu sein? In den letzten Monaten wurde viel überlegt, gezeichnet und evaluiert, wie unsere Bühne im Zentrum neugestaltet werden kann. An der letzten…

glow Camp 2024

Von Tim Grossenbacher | 12. April 2024

Eine Arche rettete vor vielen Jahren die verschiedenen Bewohner der Erde. Noah bekam einen Auftrag und erfüllte diesen mit Vertrauen auf Gott. Er musste sich immer wieder Herausforderungen stellen, um zu Überleben. Bist auch du bereit Herausforderungen zu bewältigen und Spass zu haben? Möchtest du mehr über die Geschichte von Noah erfahren? Dann ist das…

Sisterhood Spieleabend

Von Janine Remund | 6. April 2024

Am Samstag, 27. April 2024 treffen wir uns um 19 Uhr (bis 22 Uhr) im Zentrum der seetal chile zu einem Spieleabend. Alle Frauen sind ganz herzlich willkommen dabei zu sein! Zusammen wollen wir an diesem Abend die Gemeinschaft geniessen beim Spielen und Schwatzen. Wir schauen für Snacks, Getränke und einige Gesellschaftsspiele. Selbstverständlich dürft ihr…

D’Bible entdecke

Von Daniele Tartoni | 4. April 2024

Wenn wir uns im «d’Bible entdecke» mit einem biblischen Buch befassen, ist es manchmal wie bei einer Schatzsuche; so als ob wir ein paar Staubschichten entfernen würden. Nicht selten finden wir durch Übersetzungsarbeit und historische Zusammenhänge auf einmal einen «Schatz». Und so einen Schatz gilt es dann gemeinsam zu teilen. Lust darauf, mal gemeinsam auf…

Gottesdienst am Abend

Von Cédric Brügger | 30. März 2024

Wir befassen uns mit dem Thema, wie wir Gottes Stimme in unserem Alltag hören können. In diesem Gottesdienst erzählt uns HG, wie er in seinem Leben Gottes Impulse in verschiedenen Situationen erleben durfte. Anhand seiner persönlichen Erfahrungen befassen wir uns insbesondere mit der Führung durch den Heiligen Geist. Während dem Lobpreisteil werden wir speziell um…

Wie kann man wissen, ob man gerettet ist?

Von Matthias Altwegg | 25. März 2024

Bei diesem Anlass Generation+ Anlass geht es um die grossen und alles entscheidenden Fragen im Leben: Was passiert nach dem Tod? Wohin geht es? Kann ich wissen, ob ich gerettet bin? Was ist die Grundlage einer allfälligen Heilsgewissheit? Die Pastoren der seetal chile, Cédric Brügger und Matthias Altwegg, stellen sich in einem Gespräch diesen und…