seetal chile Poscht 04/2021

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Liebe Freunde der seetal chile

von Matthias Altwegg

Wie leitet man eine Kirche, wie es die seetal chile eine ist? Wie viel Demokratie braucht es? Wie viel Handlungsvollmacht hat die Gemeindeleitung? Was sagt die Bibel zu diesen Fragen?

So viel sei vorweggenommen: Die Bibel sagt sehr wenig über die Entscheidungsprozesse in einer Kirche. Wenn ich die Pastoralbriefe (Timotheus und Titus) sowie Apostelgeschichte 20 lese, stelle ich fest, dass die Ältesten unter Handauflegung eingesetzt und mit viel Autorität versehen wurden. Deshalb war es wichtig, dass solche Führungspersonen charakterlich gewachsen und sich im Leben bewährt hatten. Damit wurde sichergestellt, dass sie die Entscheidungen nicht aus Eigennutz, sondern aus dem Hören auf Gottes Stimme zum Besten der Gemeinde trafen.

Wir leben im 21. Jahrhundert in einem Land mit einer Demokratie, die seinesgleichen sucht. Das hat grossen Einfluss auf unsere Befindlichkeit. Wir wollen mitreden und fügen uns nicht gerne, wenn andere bestimmt haben. Im letzten Jahr mussten wir oft sehr schnell auf veränderte Situationen reagieren und trafen Entscheidungen (z.B. Livestream), von denen wir überzeugt waren, dass sie richtig sind. Als Folge solcher Aktionen, ist hin und wieder zu hören: Die machen ja sowieso, was sie wollen.

Mich persönlich stimmen solche Aussagen nachdenklich und machen betroffen. Wenn wir positiv und konstruktiv miteinander unterwegs sein wollen, gibt es für uns alle eine Herausforderung:

Für die Leitung: Wir dürfen keinesfalls machen, was wir wollen, sondern was Gott will! Nicht Eigennutz, sondern das Beste für die Entwicklung der Gemeinde muss in unserem Fokus stehen. Wann immer möglich beziehen wir die Gemeinde in unsere Entscheidungsprozesse ein und kommunizieren frühzeitig und klar.

Für die Gemeinde: Schenkt uns euer Vertrauen und unterstellt uns das Gute! Wenn du das aus irgendeinem Grund nicht kannst, komm auf uns zu, damit wir lernen und die Situation bereinigen können. Behalte deine Vorbehalte oder deinen Frust nicht in deinem Herzen und suche keine Verbündeten.

Wir sind «Gemeinde Gottes, die er durch sein eigenes Blut erworben hat» (Apg 20,28). Was für eine Würde, was für eine Ehre! Es zieht uns in die Verantwortung, jesus-ähnlich zu handeln.

Personalsituation

Immer noch sind wir auf der Suche nach einer Person für unsere Jugendpastorenstelle. Auf eine Anfrage, die wir im Anfang Dezember starteten, erhielten wir Ende Februar eine Absage. Doch eine Woche vorher meldete sich eine Person auf unser Inserat. Unterdessen hat ein positives Vorstellungsgespräch stattgefunden. Wir sind gespannt, wie sich die Dinge entwickeln.

Fernwärme

von Matthias Staehelin

In der GV vom 25. Februar informierten wir darüber, dass die Gemeinde (TB Seon) nun die Fernwärme zu unseren Häusern bringt. Die Anschlussgebühren für das Zentrum haben wir beim Bau des Zentrums bereits bezahlt, diejenige für das Jugendhaus müssen noch bezahlt werden. Zusammen mit notwendigen Installationen belaufen sich die Kosten auf rund Fr. 50’000.-. Ein Rest vom Umbau des Jugendhauses zusammen mit dem letztjährigen Gewinn in der Haushaltskasse ergibt genau diese Summe. Das Geld ist also vorhanden und ist nicht Bestandteil des Budgets 2021.

In der GV gab es ein paar kritische Rückmeldungen zu diesem Geschäft, insbesondere wegen den hohen Kosten. Wir haben dies nochmals zusammen mit unseren Heizungsfachleuten der Gemeinde – Ruedi Sommer und André Häusermann – hinterfragt, welche gegenüber der TB Seon unsere Interessen vertreten. Die Hälfte der nun anfallenden Kosten wären schon beim Bau des Zentrums angefallen. Die restlichen Kosten sind für die Anpassungen der Heizung im Jugendhaus. Wir sind der Überzeugung, dass der Anschluss an die Fernwärme die beste Lösung ist und wir «in den sauren Apfel beissen» müssen, da dies auch eine konsequente Umsetzung des 2013 gefällten Entscheides zum Anschluss an die Fernwärme darstellt. Der Anschluss des Jugendhauses sollte sich bezahlt machen, weil wir es noch mindestens 20 Jahre nutzen wollen. Sollte es weitere Unsicherheiten und Fragen zu dieser Thematik geben, stehen wir gerne zur Verfügung.

Seniorentag 2021

Üblicherweise gibt es einen nationalen Seniorentag auf St. Chrischona. Aus Pandemiegründen soll dieser Anlass nun am 4. Mai an verschiedenen Orten in der Schweiz mit jeweils bis zu 50 Personen stattfinden. Auch die seetal chile wird ein Übertragungsort sein, zu dem Senioren aus der Region eingeladen sind und sich anmelden können. Pfarrer Peter Schulthess wird ein Referat zum Thema «Wenn Unerwartetes unser Leben durcheinanderbringt» halten, das über einen Livestream zu uns übertragen wird.

Der Livestream von Chrischona läuft von 14:30 bis 16:00 Uhr. Wir starten aber bereits um 14:15 Uhr und lassen den Nachmittag ab 16:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Du wirst dich über unsere Webseite oder mit dem Anmeldetalon auf dem Flyer ab ca. Mitte April anmelden können.

glow Camp und Teens Event

Das glow Camp 2021 wird vom 3. bis 10. Juli 2021 auf einer idyllischen Insel in Gais im Kanton Appenzell Ausserroden stranden. Dort versuchen sie zu überleben, treffen unbekannte Ureinwohner und entdecken spannende Geschichten aus der Bibel. Für diese Lagerwoche brauchen wir ganz viele Abenteurer von der 1. bis zur 7. Klasse. Bist du dabei?

Bald ist es wieder so weit: Der Teens Event 2021 steht vor der Tür! Im Teens Event, der vom 21. bis 23. April 2021 stattfindet, lebst du mit anderen Jugendlichen in der seetal chile. Wir geniessen die Gemeinschaft, toben uns bei spassreichen Aktivitäten aus und lernen Gott (besser) kennen. Eingeladen sind alle Jugendlichen ab der 7. Klasse bis 18 Jahre. Bist du dabei? Wir freuen uns auf Dich und deine Freunde!

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für diese zwei Anlässe findest du auf unserem Blog.

Ehe-Kurs 2021

Sieben Date Nights für deine Beziehung – so lautet der Slogan. Der Ehe-Kurs bietet Paaren die Gelegenheit, an sieben Abenden in einem romantischen Ambiente in ihre Beziehung zu investieren. An jedem Abend wird ein köstliches Dessert serviert. Spannende Referate geben Impulse für den Alltag und Anregungen zum Gespräch als Ehepaar. Es finden keine Gruppengespräche statt und niemand wird aufgefordert, mit Dritten über Persönliches zu sprechen.

Der Kurs ist auf christlichen Werten aufgebaut – jedes Paar, egal ob mit oder ohne christlichen Hintergrund, kann davon profitieren. Der Ehe-Kurs bietet dir erprobte Werkzeuge und praktische Ideen für eine Partnerschaft, die ein Leben lang hält.

Wir bieten diesen Kurs in der seetal chile zwischen dem 22. Oktober und dem 3. Dezember jeden Freitagabend jeweils von 19:30 bis 22:00 Uhr an. Weitere Informationen mit Anmeldung werden folgen.

Neues aus Bulgarien

von Familie Hansen

Liebe seetal chile

Unser Ilario ist eben in dem Alter, wo er wegen allem und jedem fragt: «Warum?» Manchmal können wir ihm eine Erklärung geben und manchmal wissen wir, dass er die Erklärung noch nicht verstehen würde. Spasses halber fragen wir zurück: »Warum ist die Banane krumm?» Doch eines Tages werden wir ihm die Antwort geben.

Dies ist eine schwierige Zeit für uns. Quarantäne und Lockdowns erschweren es uns Menschen zu begegnen. In diese Kultur und Sprache hineinzufinden, braucht mehr Zeit als wir uns wünschen. Und manchmal fragten wir: «Warum?» Wir müssen wieder seinen Zusagen vertrauen, dass er antworten wird.

Doch während dieser ganzen Zeit war es uns dennoch möglich Gehörlose zu besuchen, die sich fast nicht mehr unter Menschen wagen und vor Einsamkeit verkümmern. Es ist für uns sehr von Vorteil, dass wir auf dem Land wohnen und nicht so oft unter vielen Leuten sind, das gibt Vertrauen inmitten der Angst vor einer Ansteckung. Erst eben waren wir bei der gehörlosen Nadjalka und konnten mit ihr beten und austauschen. Auch sie fragt Gott: «Warum war ich nicht Zuhause als es bei uns brannte und meine rollstuhlgängige Mutter das Haus nicht rechtzeitig verlassen konnte?»

Ivan besuchen wir regelmässig, seit er in der Silvesternacht allein Zuhause einen Herzinfarkt hatte. Seither pflegt ihn sein Sohn Georgi. Georgi ist nicht verheiratet. Als Georg seine Freundin mit seinen Eltern bekannt machen wollte, erfuhr sie, dass beide gehörlos sind. Seit dem Tag hat Georgi seine Freundin nie mehr gesehen. Ivan fragt oft warum bin ich gehörlos, so dass Georgi nicht heiraten konnte, warum habe ich keine Grosskinder denen ich meine Wohnung weitergeben könnte.

Ach ja, Bananen sind krumm, weil sie während des Wachstums zum Licht hinstreben und die Blüte wegen ihres Gewichts gegen unten gekippt ist.

«Denn jeder Bittende empfängt, und der Suchende findet, und dem Anklopfenden wird aufgetan werden» (Matthäus 7,8).

Sid riich gsägnet!

Falls du den Rundbrief der Familie Hansen abonnieren willst, kannst du dich bei ihren Kontaktpersonen Corinna und Peter Michel (077 422 61 45) melden.

Unsere Finanzen

von Christoph Leimgruber

Die Finanzgrafik per Ende Februar führt mir vor Augen, dass ein ausgeglichener Haushalt ein Wunder ist, das immer wieder erbeten sein will. Es ist nicht «normal», dass wir in den letzten Jahren kaum Finanzsorgen gehabt haben. Umso mehr ist es mir ein Anliegen, allen ganz herzlich zu danken, die freimütig und grosszügig geben!

Infos in aller Kürze

Immer noch sind wir auf der Suche nach einer Person für unsere Jugendpastorenstelle. Auf eine Anfrage, die wir im Anfang Dezember starteten, erhielten wir Ende Februar eine Absage. Doch eine Woche vor dieser Absage meldete sich ein Kandidat auf unser Inserat. Unterdessen hat ein erstes Vorstellungsgespräch stattgefunden und wir sind zuversichtlich, dass sich daraus eine sehr gute Lösung ergeben könnte!

Infos zu Personen

Am 26. Februar 2021 ist das erste Kind Ella Julie von Emina und Tobas Erni geboren. Wir wünschen euch von Herzen alles Liebe und Gottes reichen Segen.

Herzlich willkommen, Déborah Meyer und Timon Wehmann, als neue Mitglieder! Wir freuen uns, dass ihr auf diese Weise eure Verbindlichkeit und euer Ja zur seetal chile ausdrückt.

Stefanie und Manuel Lang bewerben sich für eine Mitgliedschaft. Das freut uns sehr! Somit eröffnen wir eine 30-tägige Frist, während der die Mitglieder Einsprache erheben können.

Wir freuen uns, dass wir neue freiwillige Mitarbeiter begrüssen dürfen. Es sind diese: Steffi Graf im glow Kids, Mirjam Sigg für administrative Aufgaben im Büro der seetal chile und Simon Meier in der Audio-Technik. Wir wünschen euch viel Freude.

Für die Agenda

Leider mussten wir die grossen Frühlingsanlässe wie den Ferienplausch und das Gemeindewochenende in Bad Schussenried aufgrund der unsicheren Lage absagen.

Am 24. April findet die Grundreinigung der seetal chile statt. Nachdem wir letztes Jahr darauf verzichtet mussten, werden wir sie dieses Jahr unter Einhaltung der dann geltenden Bestimmungen durchführen. Du kannst dich ab April via Blog anmelden.

Weil die letztjährige Teens-Segnung ausgefallen ist, feiern wir diesen Anlass dieses Jahr gleich zweimal: Am 2. Mai für den Segnungsjahrgang 2020 und am 13. Juni für den Segnungsjahrgang 2021.

Ganz herzlichen Dank, dass du dich für die seetal chile interessierst und uns dein Vertrauen schenkst! Sei gesegnet in all deinem Sein und Tun!

Rückblick

Termine

So. 18. April 2021

  • 09:30 Uhr | Gottesdienst
  • 09:30 Uhr | glow Kigo
  • 11:00 Uhr | Gottesdienst

Mo. 19. April 2021

  • 20:00 Uhr | Salz und Licht im Alltag

Di. 20. April 2021

  • 14:00 Uhr | Bibelstunde Dürrenäsch

Mi. 21. April 2021

  • 00:00 Uhr | Teens Event

Sa. 24. April 2021

  • 08:00 Uhr | Grundreinigung
  • 19:30 Uhr | glow Youth

So. 25. April 2021

  • 09:30 Uhr | Gottesdienst
  • 09:30 Uhr | glow Kigo
  • 11:00 Uhr | Gottesdienst

Di. 27. April 2021

  • 20:00 Uhr | Abentüür Gebät

Mi. 28. April 2021

  • 14:00 Uhr | d'Bible entdecke

Do. 29. April 2021

  • 14:00 Uhr | Deutschkurs für Migranten
  • 20:00 Uhr | glow Next Kleingruppe

Fr. 30. April 2021

  • 19:30 Uhr | glow Next

Weiteres aus unserem Blog

Fröhliches Putzen unserer Kirche

Von Melanie Troxler | 7. April 2021

Dieses Jahr werden wir den Jahres-Reinigungstag am 24. April von 08:00 bis 17:00 Uhr durchführen. Es wäre toll, wenn du dabei bist. Du kannst den ganzen Morgen oder als diesjährige Neuheit am Nachmittag oder auch nur ein paar Stunden mithelfen. Wir sind dir dankbar, wenn du dich anmeldest, damit wir die Aufträge besser einteilen können.…

Salz und Licht im Alltag, 2. Abend

Von Melanie Troxler | 7. April 2021

Am 19. April um 20:00 Uhr treffen wir uns zu wieder zum Abend «Salz und Licht im Alltag». Du bist herzlich eingeladen, auch wenn es für dich das 1. Mal sein wird. Wir gestalten jeden Anlass so, dass es dir immer möglich ist, dazu zu stossen. Um was es an diesem Abend genau geht, kannst du…

Wie geht Leitung?

Von Matthias Altwegg | 5. April 2021

Wie leitet man eine Kirche, wie es die seetal chile eine ist? Wie viel Demokratie braucht es? Wie viel Handlungsvollmacht hat die Gemeindeleitung? Was sagt die Bibel zu diesen Fragen? So viel sei vorweggenommen: Die Bibel sagt sehr wenig über die Entscheidungsprozesse in einer Kirche. Wenn ich die Pastoralbriefe (Timotheus und Titus) sowie Apostelgeschichte 20…

JeMANNd gesucht

Von Leonie Altwegg | 29. März 2021

Hast du Freude an spassigen Aktivitäten? Bist du gerne in der Natur? Willst du dich in die nächste Generation investieren? Dann suchen wir dich! Unser Angebot von glow Kids und glow Ameisli soll den Kindern aus der Region einen Platz bieten, wo sie Freundschaften knüpfen können, Geschichten aus der Bibel hören und einen Ort haben,…

Teens Event 2021

Von Luca Staehelin | 22. März 2021

Bald ist es wieder soweit: Der Teens Event 2021 steht vor der Tür! Im Teens Event lebst du mit anderen Jugendlichen in der seetal chile. Wir geniessen die Gemeinschaft, toben uns bei spassreichen Aktivitäten aus und lernen Gott (besser) kennen. Eingeladen sind alle Jugendlichen ab der 7. Klasse bis 18 Jahre. Bist du dabei? Wir…

glow Camp 2021

Von Luca Staehelin | 22. März 2021

Wir sind auf einer idyllischen Insel in Gais im Kanton Appenzell Ausserroden gestrandet. Dort versuchen wir zu überleben, treffen unbekannte Ureinwohner und entdecken spannende Geschichten aus der Bibel. Für diese Lagerwoche brauchen wir ganz viele Abenteurer von der 1. bis zur 7. Klasse. Bist du dabei? Kosten (inkl. Reise): CHF 290.- pro Kind und Woche.Falls…