seetal chile Poscht 09/2023

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Liebe Freunde der seetal chile

von Cédric Brügger

Bei der letzten Sitzung der Visionären Leitung stellte ich eine Frage an alle. Es war die Frage, wo sie sich persönlich, aber auch die seetal chile in fünf Jahren sehen. Auch ich stellte mir die Frage und merkte, dass diese Frage bei mir einiges auslöste.

Berufsbedingt habe ich viel mit der Bibel zu tun. Ich verbringe viel Zeit mit Bibellesen, Kommentaren über die Bibel konsultieren und mir Gedanken zum Geschriebenen zu machen. Alles, um mir eine Meinung zu machen und/oder mich auf eine Predigt vorzubereiten. Auch verbringe ich einige Zeit im Gebet. Sei es in den verschiedensten Sitzungen aber auch privat. Ich finde dies ein ungeheures Privileg mich so viel und so tief mit Gott zu befassen. Doch die Frage wo ich mich persönlich in fünf Jahren sehe, deckte bei mir einen wunden Punkt auf und weckte eine tiefe Sehnsucht.

Ich verbringe auch Privat viel Zeit mit Gott. Ich lese in der Bibel, bete zu ihm und wälze Fragen für mich persönlich. Allerdings ertappe ich mich immer wieder dabei, dass ich diese Dinge verzweckt tue. Lese ich für mich persönlich in der Bibel ertappe ich mich immer wieder dabei, dass ich bereits einen guten Gedanken für eine Predigt oder mir sogar ein Predigtthema ausdenke. Viel meiner Zeit mit Gott ist verzweckt. Es geht viel zu oft darum, das Gehörte gerade nützlich zu verwerten.

Wenn ich mich in fünf Jahren sehe, dann wünsche ich mir mehr zweckfreie Zeit mit meinem himmlischen Vater. Ich wünsche mir Zeit, um in seinem Wort zu lesen und mehr von ihm zu erfahren – ohne bereits die nächste Predigt vorzubereiten. Ich wünsche mir Zeit im Gebet – ohne mich im Gebet wieder nur um die Dinge zu drehen, welche mich beschäftigen. Ich wünsche mir Zeit mit meinem Vater im Himmel. Oftmals habe ich das Gefühl etwas zu verpassen oder weitereilen zu müssen. So wünsche ich mir mit dem Psalmisten sagen zu können: «HERR, ein einziger Tag in deinen Vorhöfen ist besser als sonst tausend! […]» (Psalm 84,11 NLB). Ich bin überzeugt, dass dies auch Auswirkungen auf meinen Dienst als Pastor hat. Denn so oft bin ich schon wieder im Tun, am Überlegen was Ich anders machen könnte, was Ich verändern muss, was Ich predigen könnte. Doch ich bin ebenso überzeugt: Die zweckfreie Zeit mit Gott hilft mir noch mehr an seinem Puls zu sein und dem Heiligen zu begegnen. So dass das Gebet des Vater Unser mir zu einer tiefen inneren Haltung werden kann. «[…] Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden» (Matthäus 6,9 LUT). Von der zweckfreien Zeit erhoffe ich mir ein weg von mir und hin zu ihm! Doch möchte ich nicht fünf Jahre warten, um damit zu beginnen, sondern hier und jetzt mich darin üben Zeit mit meinem Gott zu verbringen – ohne mir bereits wieder etwas davon zu versprechen.

Familie Bühler, Türkei

Liebe seetal chile

Heute Morgen wurden die zur Frühstücksausgabe kommenden Bewohner der Containerstadt mit der Information “Küche heute geschlossen” begrüsst. Jeden Morgen sammeln sich Leute ab 4:00 Uhr, um unter den ersten zu sein für die Essensausgabe, die um 7:00 Uhr beginnt. Ca. 500 Personen profitieren vom Frühstück und Abendessen, das von einem Kirchen-Verband täglich ausgegeben wird.

Seit zwei Monaten helfe ich, Markus, in dieser Küche mit und werde Zeuge von viel Dankbarkeit der Kirche gegenüber, aber auch von täglichen Streitereien bei der Essensausgabe und viel Egoismus, wenn’s ums Teilen ginge. Der Koch und seine Frau sind von dem Kirchen-Verband angestellte Einheimische. Nebst der Essensausgabe verteilt der Gemeindeverband auch vom Ausland gesandte Hilfsgüter für Bedürftige. Die Containerstadt, in der wir uns befinden, ist eine von über 20 solcher, durch den Staat organisierten, Wohnmöglichkeiten für die vom Erdbeben im Februar betroffenen Personen.

Langsam keimt wieder Hoffnung auf eine Zukunft nach dem Beben auf. Viele haben wieder eine Arbeit gefunden, schwach beschädigte Häuser werden repariert und wieder bewohnt. Die neue, sich im Aufbau befindende Stadt auf dem Berg nimmt langsam Konturen an. Aber das Niederreissen der schwer beschädigten Häuser wird noch lange andauern. Viele glauben, dass das Erdbeben die Entwicklung der Stadt um 30 Jahre zurückgeworfen hat. Eine Lektion ist deutlich zu sehen: nur Häuser, die auf Felsen gebaut sind, können Erdbeben mit Stärken 7 und mehr überleben. Häuser, die auf sandigem Grund gebaut sind, fallen zusammen und werden unbewohnbar. Es wäre schön, viele Menschen hier könnten diese Einsicht auch auf ihr geistliches Leben anwenden.

Markus wartet in unserem Gastland auf eine Antwort der Behörden auf die Aufenthalts-Bewilligungs-Anfrage und reist am 5. September in die Schweiz zurück, wo Regina sich um diverse Belange kümmert. Matthias hat seine Bachelor-Arbeit geschrieben und wird ab September in Basel an der STH mit einem Master in Theologie weiterfahren. Dominik beginnt mit dem zweiten Jahr Medizinstudium. Anfangs September wollen wir als Familie unsere Zukunft in gemeinsamen Ferien besprechen.

Unsere Finanzen

von Christoph Leimgruber

Wir sind finanziell sehr gut aufgestellt. Die Einnahmen übertreffen das Budget bei weitem. Ausserdem hatten wir deutlich weniger Kosten, was vor allem auf das Timeout von Matthias und weniger Programm in den Sommerferien zurückzuführen ist. Die CHF 30’000.00 für den Landabtausch mit Gässli 6 wurden im Juli überwiesen. Diese sind aber nicht im Einnahmebalken ersichtlich, da sie dem Baufonds gutgeschrieben wurden.

Danke für dein Mittragen – ohne Dich wäre dies alles nicht möglich!

Parkplatzsituation

Es gibt wenige Kirchen, die so viele Parkplätze haben wie wir. Dennoch besteht die Herausforderung, am Sonntagmorgen einen zu ergattern. Von unseren Nachbarn wird es nicht gerne gesehen, wenn unsere Autos an den Strassenrändern oder gar auf der Strasse stehen. Bei einem Notfallszenario würde dies eine Rettung durch Sanität oder Feuerwehr behindern. Es wäre schön, wenn wir die Parkplätze rund um die seetal chile unseren Gästen, den älteren Personen sowie unseren Familien mit Kleinkindern überlassen könnten. Dafür brauchen wir Deine Hilfe!

Bitte nutze doch eine der folgenden Alternativen in unmittelbarer Umgebung zur seetal chile:
Hinter der Turnhalle (Anfahrt vom Gemeindehaus her): 3 Min. Fussweg bis zur seetal chile
Seetalstrasse Schulhaus: 5 Min. Fussweg
Friedhofparkplatz: 2 Min. Fussweg. Hier braucht es eine Parkkarte, die auf dem Büro bezogen werden kann. Bitte immer zwei Parkplätze für Friedhofbesucher freilassen.
Weitere Parkplätze gibt es beim HertimattSchulhaus (4 Min. Fussweg)
Oder du kommst zu Fuss/mit dem Fahrrad😊

Vielen herzlichen Dank für dein Verständnis und deine Mithilfe!

Freundschaft mit Vision

Am 28. Oktober findet zum ersten Mal der Tag «Freundschaft mit Vision – investiere in deine Liebesbeziehung» statt. Dieser wird von den Ehepaaren gestaltet, welche sich auch in der Ehevorbereitung engagieren. Das Angebot entstand aus dem Wunsch, dass Paare nicht erst in der Ehevorbereitung Tipps und ein offenes Ohr erhalten, sondern auch schon früher. Denn wir sind überzeugt von starken Beziehungen und auch davon, dass man nie früh genug damit anfangen kann, eine gute Basis zu legen. An diesem Tag sprechen wir schwerpunktmässig über das Thema Kommunikation. Im Blog findest du weitere Informationen und die Anmeldung. Gerne darfst du Paare in deinem Umfeld darauf aufmerksam machen.

Infos in aller Kürze

Am 24. September findet eine Sammlung zu Gunsten von Viva Esprit statt. Es ist die Innovations- und Solidaritätssammlung unseres Kirchenverbandes Viva Kirche Schweiz. Mit der Spende werden noch nicht selbsttragende Kirchen und Projekte gefördert.

Infos zu Personen

Am 5. August wurde Aaron Probst geboren. Aaron ist der Sohn von Benjamin und Stephanie und der Bruder von Levi. Wir wünschen der ganzen Familie viel Freude und Gottes reichen Segen!

Über den Sommer gab es in einigen Teams Veränderungen. Denise Pival gab die Leitung des Übersetzungsteams ab. Ebenfalls aufgehört hat Mackenzie King in diesem Team. Ursula Meier hat jeweils die Küchenwäsche gemacht und dies nach langjährigem Engagement abgegeben. Janis Bolliger hat seine Leitungstätigkeit bei glow Ameisli aufgehört. Katharina Ramseier Walti und Nadja Hänggli Ottlik steigen auf Ende Jahr aus dem Dekoteam aus. Catrina Friess beendet per Juli ihren Einsatz im Kigoteam. Noemi Abegglen hört beim Müsliträff auf. Vielen herzlichen Dank euch allen für euren wertvollen Einsatz für unsere Kirche!

Edith Hartl ist ab sofort für die Küchenwäsche zuständig. Déborah Meyer und Timon Altwegg sind neu im glow Youth Kernteam mit dabei. Aline Remund und Melina Pariyar sind neu Leiterinnen, Safira Pariyar und Leona Wipf Minileiterinnen, bei den glow Ameisli. Nach den Herbstferien stossen Nelia Roth und Sascha Bänziger zum Kigo Leiterteam. Saba Kidane ist neu beim Müsliträff dabei. Einen guten Start euch allen.

Luca Staehelin hat seine Mitgliedschaft bei uns aufgelöst und ist weitergezogen. Lieber Luca, wir wünschen dir und Joana Gottes Segen für eure Zukunft.

Am 9. September geben sich SimonGugger und Seraina Fischer im kleinen Rahmen das Ja-Wort. Herzliche Gratulation und Gottes reichen Segen wünschen wir euch zwei!

Für die Agenda

Am 23. September 9:00 Uhr findet der nächste Kennenlern Morgen statt. Dieser Anlass ist eine gute Möglichkeit, um in die seetal chile hineinzufinden. Du kannst dich auf unserem Blog anmelden.

Am 23. September um 13:00 Uhr geben sich Samuel Lustenberger und Noemi Abegglen in der Kirche Staufberg das Ja-Wort. Sie freuen sich über alle, die bei der Trauung dabei sind.

Vom 27. Dezember bis 2. Januar ist eine Gruppe von Teenies und Jugendlichen auf der Lenzerheide im Wintercamp. Infos und die Anmeldung findest du auf dem Blog. Wen könntest du zur Teilnahme motivieren oder finanziell unterstützen?

Vom 9. bis 12. Mai 2024 findet unser Gemeindeweekend in Bad Schussenried statt. Reservier dir doch diesen Termin, damit du mit dabei sein kannst, wenn wir als Kirchenfamilie gemeinsam Zeit verbringen. Dies ist gerade für Leute, welche neu dazugestossen sind eine gute Gelegenheit besser in die seetal chile hineinzufinden – und für alte Hasen eine gute Möglichkeit neu Menschen kennenzulernen.

Vom 27. September bis 6. Oktober 2024 findet das Herbstcamp des glow Youth statt.

Ich wünsche dir Gottes Reichen Segen und das dich die Farbenpracht der Schöpfung in seiner ganzen Fülle erfreut! Gott mit Dir.

Cédric Brügger

Rückblick

Termine

Weiteres aus unserem Blog

Kleingruppen konkret

Von Matthias Altwegg | 27. Februar 2024

Nach den Frühlingsferien starten unsere Kleingruppen in eine neue Runde. Der Monat März gilt als Boxenstopp, während dem du dich für eine Kleingruppe anmelden kannst. Unsere Kleingruppen erfüllen einen zweifachen Zweck: Sie sollen eine überschaubare geistliche Heimat in einer grösseren Kirche bieten und einzelne Menschen in ihrem Wachstum in der Nachfolge unterstützen. Der Name KGk…

Der Zuhörer – ein Theaterstück

Von André Gloor | 22. Februar 2024

Die Theatergruppe der seetal chile ist seit letzten Herbst fleissig am Proben des neuen Mundartstückes. Endlich ist es soweit! Am 22. März um 20:00 Uhr und am 23. März um 18:00 Uhr finden die Aufführungen des Stückes «Der Zuhörer» im Zentrum der seetal chile statt. Im Anschluss ist jeweils das Bistro für Erfrischung und Gemeinschaft…

Stubete mit Lieder singen

Von Matthias Altwegg | 22. Februar 2024

Mit den Oldies Singers hat sich in der seetal chile eine Band gefunden, die das alte kirchliche Liedgut pflegen will. Am 10. März veranstalten die fünf Bandmitglieder eine «Stubete» im Plenum des Jugendhauses der seetal chile, zu der alle sehr herzlich eingeladen sind. Gemeinsam mit dem Publikum werden sie an diesem Nachmittag die älteren Kirchenklassiker…

Musikevent

Von Melanie Hauser | 20. Februar 2024

Musikalischer Lobpreis ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Gottesdienstes. Viele Personen engagieren sich teilweise seit Jahren im Musikteam und beleben mit ihren Begabungen den Gottesdienst. Aktuell sind immer wieder neue Gesichter in der seetal chile anzutreffen und wir vom Kernteam Musik sind überzeugt, dass es darunter auch Personen hat, die das Musikteam bereichern könnten. Spielst du…

Teens Event 2024

Von Jonas Hauser | 19. Februar 2024

Schon bald ist es soweit und wir starten in den Teens Event 2024! Wir verbringen eine Woche voller Action, Spannung, Spass und genialer Gemeinschaft – daher solltest du den Teens Event auf keinen Fall verpassen! Der Teens Event ist eine Woche für alle Jugendlichen ab der 7. Klasse bis und mit 18 Jahren und findet…

Alles Käse oder was?

Von Matthias Staehelin | 16. Februar 2024

Es ist wieder Zeit für einen Männer-Event… Der Winter ist langsam aber sicher im Rückzug, Frühling ist noch nicht richtig, die Tage werden länger, aber draussen für ein gemütliches Miteinander, da warten wir noch etwas ab…Darum was gibt es besseres als einen kurzen Fussmarsch zur Waldhütte Seon und dort nochmals bei einem Fondueplausch in gemütlicher…