seetal chile Poscht 01/2022

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Liebe Freunde der seetal chile

von Cédric Brügger

Das Jahr 2022 steht für uns als seetal chile unter dem Motto Creatio – Hoffnung und Verantwortung. Wir wollen gemeinsam auf einen Weg gehen, welcher uns von der Erschaffung der Erde bis weit in die Zukunft führen wird.

Creatio ist Latein und bedeutet Schöpfung. Die Geschichte Gottes mit uns Menschen beginnt mit der Schöpfungsgeschichte. Gott schafft die Erde und alles, was auf ihr ist. Als Letztes setzt er die Menschen auf die Erde. Sie sind seine Auserwählten, um Gottes wunderbare Schöpfung zu verwalten und zu geniessen. Als Menschen stehen wir daher in der Verantwortung die Erde bestmöglich zu nutzen und zu bewahren. Auf der anderen Seite geht diese Aufgabe weit über uns hinaus. Sie scheint zu gross, als dass wir sie bewältigen könnten. Doch als Nachfolger von Jesus haben wir eine Hoffnung. Eine Hoffnung, welche weit über diese Welt hinausgeht. Nun wollen wir uns ein ganzes Jahr mit Gottes Schöpfung, unserer Hoffnung und Verantwortung beschäftigen.

Bei mir persönlich hat diese ganze Thematik zu einer gewaltigen inneren Spannung geführt. Einer Spannung zwischen Umweltschutz, Klimaerwärmung, Fridays for Future und mein Leben als Nachfolger von Jesus Christus. Eine Spannung zwischen Aktivismus, um diese Welt für eine kommende Generation zu erhalten und Nichtstun, denn Gott ist ja grösser und führt diese Welt zum Ziel. Eine Spannung zwischen Welterhaltung und Menschen mit dem Evangelium bekanntmachen. Es ist diese Spannung, welche ich als Christ immer wieder erlebe, denn ich bin zwar in dieser Welt, aber nicht von dieser Welt.

Es geht um die grundsätzliche Spannung von Kontinuität und Neuschöpfung. Als Leitvers begleitet uns im Jahr 2022 Jesaja 43,19 «Seht hin; ich schaffe etwas Neues; schon keimt es auf». Das Neue geschieht nicht aus dem Nichts, sondern es kommt aus dem Bestehenden heraus. Zentral darin ist die Neuschöpfung oder zweite Schöpfung in Jesus Christus. Wir müssen nicht auf einen Neuanfang in einer kommenden zukünftigen Welt warten. In Jesus Christus ist es vollbracht. Der Neuanfang beginnt in Golgatha und von dort kommt auch die Hoffnung, welche diese krisengebeutelte Welt so bitter nötig hat. Obwohl wir zwar Anfang Jahr mit Predigten zur Schöpfung beginnen, geht die Creatio Gottes viel weiter. Sie hat mit mir und dir persönlich zu tun. So führt uns das Jahresthema denn auch von 1. Mose bis zur Offenbarung.

Bist du dabei, dich auf diese Reise zu begeben und dich für Gottes Schöpfung wieder neu begeistern zu lassen? Und zwar für die erste und zweite Schöpfung? Wenn dieses Thema bei dir eine Spannung auslöst – willkommen im Club. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg diese aufzulösen.

Allianzwoche im Seetal

Da uns die Beziehungen zu unseren benachbarten Kirchgemeinden wichtig sind, sind wir mit grosser Überzeugung Teil der Evangelischen Allianz Unteres Seetal. Gemeinsam mit vier umliegenden Landeskirchen haben wir folgende Anlässe zum Thema «Sabbat – Leben nach Gottes Rhythmus» geplant:

11. Januar um 20:00 Uhr: Wir treffen uns im Kirchgemeindehaus Meisterschwanden und beten zusammen. Dies tun wir auf verschiedene Arten, so dass jede Besucherin und jeder Besucher eine Gebetsform finden wird, die ihm behagt. Man kann – muss aber nicht – in einer Gruppe laut beten.

13. Januar um 20:00 Uhr im Kirchgemeindehaus Dürrenäsch: Ein Referat von Dr. phil. Felix Ruther zum Thema «Herausforderungen für die christlichen Gemeinden».

16. Januar um 10:00 Uhr: Als Abschluss feiern wir in der seetal chile Seon einen bunten Gottesdienst mit einer Musikgruppe und einer inspirierenden Predigt von Frédéric Légeret, dem neuen Pfarrer von Meisterschwanden-Fahrwangen. Der Gottesdienst wird über Livestream in alle Kirchgemeinden ausgestrahlt, so dass du durch den Besuch des Gottesdienstes in einer anderen Kirche das Miteinander über die Kirchengrenzen hinweg förderst. Du kannst dich über unseren Blog für die Kirche anmelden, in der du den Gottesdienst mitfeiern willst. Ein Kinderprogramm wird allerdings nur in der seetal chile angeboten.

Ob Apéros nach dem Gottesdienst und vor den anderen Veranstaltungen durchgeführt werden können, hängt von den Weisungen des Bundes ab. Alle Anlässe sind mit Schutzkonzept, aber ohne Zertifikatspflicht. Die Ausnahme bildet am Sonntag der Standort seetal chile. Dort wird es wie üblich sein: in der Lounge ohne Zertifikat (mit Anmeldung), im Zentrum als 2G-Anlass (ohne Anmeldung). Du bist zu jeder dieser Veranstaltungen sehr herzlich eingeladen!

Neuland Kirche

Vor einiger Zeit kam der Pastor der Neuland Kirche (früher: Chrischona Buchs ZH) mit einer Frage auf uns zu. Er wollte wissen, ob sie als ganze Kirche von Januar bis Juli 2022 einmal pro Monat über Livestream an einem Gottesdienst der seetal chile teilnehmen dürften. Die Neuland Kirche ist eine dynamische Kirche, die vor einem grossen Bauprojekt steht. Leider erleben sie aber in personeller Hinsicht eine herausfordernde Zeit, weil sich der leitende Pastor aus persönlichen Gründen beruflich neu ausrichten musste. Wie in der letzten Ausgabe schon erläutert, glauben wir, dass Gott uns mit unserem Livestream viele Talente zur Verwaltung anvertraut hat. Deshalb freuen wir uns, wenn wir anderen damit dienen können. Damit dies nicht eine völlig einseitige Geschichte wird, wollen wir diese Gottesdienste bewusst gemeinsam gestalten. Das bedeutet, dass beim ersten Gottesdienst am 9. Januar Doro Kröker (Pastorin) bei uns die Neuland Kirche vertreten wird. Weitere Einsätze von «Neuländern» wie Bandeinsatz und Co-Moderation sind in Planung. Wir freuen uns auf diese gemeinsamen Gottesdienste und sind überzeugt, dass auch wir von dieser Partnerschaft beschenkt werden.

Neues aus Zentralasien

von Familie Burger

Liebe seetal chile

«Wer ist dein persönliches Idol, dein Vorbild?» Diese Frage stellte Jonas seiner Englischklasse. Wie so oft in einer Schamkultur, wollte zuerst keiner der Schüler etwas sagen und sich exponieren. Stattdessen gaben sie die Frage zurück an mich. Ich freute mich ein kurzes Statement machen zu können, dass Isso Masseh mein Vorbild und Idol ist. Noch mehr freute ich mich über die Frage, warum er denn mein Vorbild sei. Es war schön dieses kurze Fenster zu erhalten, um von IHM zu sprechen. Für viele Schüler ist Jesus kein Begriff, wenige kennen ihn einfach als einen Propheten, haben aber keine Ahnung wer er war und was er getan hat. Mir wurde wieder einmal bewusst, dass wir zwar in einem Land voller gastfreundlicher und interessierter Menschen mit vielen Nöten leben, die grösste Not aber das Nichtkennen Immanuels, des Gottes mit uns, ist. Es hat mich wieder motiviert, Jesus so oft wie möglich zum Thema zu machen, damit die Menschen mit ihm in Berührung kommen und sich hoffentlich Gedanken über ihn machen.

Auf mein Statement kam auch postwendend von einem Schüler der Konter, Muslime hätten eben Mohammed als Vorbild und nicht Jesus. Der Name Jesus eckt an und weckt Widerstand. Das ist hier in Zentralasien an der Sprachschule und bei unseren Nachbarn so, aber auch bei euch in der Schweiz. Lassen wir uns davon nicht beirren, sondern liebevolle Wegweiser auf ihn sein.

Das Unterrichten an der Sprachschule und das Unterwegs sein mit unseren Angestellten macht Jonas viel Freude. Aktuell beschäftigen wir rund 10 lokale Lehrpersonen und haben 200 Schüler, die bei uns Englisch, Russisch oder Deutsch lernen. Von unserem Team unterrichten wir zu viert. Durch uns Ausländer kommen sie alle immer wieder mal in Berührung mit Jesus und wir wünschen uns sehr, dass ER all ihre Leben verändert, sowohl der Schüler als auch der Lehrer. Danke, dass ihr unser Hiersein ermöglicht und uns den Rücken stärkt – wir sind sehr froh darum!

Liebi Grüess vo euchne Burgers. PS: Wir planen im nächsten Sommer in die Schweiz zu kommen und freuen uns mega, euch alle bald wieder einmal zu sehen!

Falls du den Rundbrief der Familie Burger abonnieren willst, kannst du dich bei Stefan und Sabrina Sager melden: 079 784 49 06.

Infos in aller Kürze

Seit einiger Zeit haben wir in der Lounge eine Kamera installiert. Wir können nun einzelne Beiträge während unseren Gottesdiensten in der Lounge durchführen. Mit dieser Mitteilung wollen wir Leute ohne Zertifikat herzlich einladen, in der Lounge dabei zu sein.

Demnächst wird es einen Austauschabend zum Thema «Lebensraum schaffen» geben. Wir melden uns, sobald ein solcher fixiert ist.

Die Lebensmittelabgabe muss leider bis zu den Sportferien infolge Krankheit des Gemüsehändlers pausieren.

Unsere Finanzen

von Christoph Leimgruber

In diesem Diagramm fallen zwei Dinge auf: Einerseits können wir das Budget auf der Ausgabenseite recht genau einhalten und andererseits gibt es unglaublich viele treue Spender. Herzlichen Dank für deinen finanziellen Beitrag an die seetal chile!

Infos zu Personen

Benaja Röthlisberger wurde am 4. Dezember geboren. Von ganzem Herzen wünschen wir der ganzen Familie, Tamara und Stefan mit Alicia, Gottes Segen!

Nancy Dössegger durfte am 29. Dezember nach Hause zu ihrem himmlischen Vater. Sie hat sich darauf gefreut. Wir wünschen den Angehörigen Gottes reichen Segen und Seinen Trost!

Margrit Wild ist ab dem 1. Januar 2022 Mitglied bei uns. Herzlich willkommen, liebe Margrit!

Auch diesen Monat gibt es Mutationen in unseren Teams. Leonie Altwegg, Samira Bolliger und Jana Fischer helfen nicht mehr in der Kinderhüte mit. Dafür durften wir Simone Bolliger bei den kleinsten Kindern begrüssen. Corinna und Peter Michel haben per Ende 2021 im Gebetsteam aufgehört und werden zukünftig ihr Augenmerk auf das Abentüür Gebät richten. Neu helfen Celine Zingg und Pascal Bühler in diesem Team mit. Sina Leimgruber verlässt das Dekoteam. Herzlichen Dank für allen Einsatz in unseren Teams!

Für die Agenda

Folgende Termine sind für die längerfristige Planung sehr wichtig:

  • Am 22. Januar um 9:00 Uhr findet unser nächster «Kennenlern Morgen» bei Kaffee und Gipfeli statt: Immer wieder schnuppern interessierte Leute bei uns herein. Genau für solche Personen ist dieser Anlass gedacht. Du wirst die Angestellten sowie die Gemeindeleitung persönlich kennenlernen, viele Informationen über die seetal chile erhalten und bei der Integration in die Gemeinde Hilfestellung bekommen.
  • Vom 19. bis 22. April 2022 finden Ferienplausch und Teens-Event statt.
  • Für die Zeit vom 26. bis 29. Mai 2022 ist das Gemeindewochenende in Bad Schussenried geplant. Wir hoffen, dass wir den Plan auch in die Tat umsetzen können.

Rückblick

Termine

Do. 20. Januar 2022

  • 14:30 Uhr | Deutschkurs für Migranten

Fr. 21. Januar 2022

  • 09:00 Uhr | Muki-Träff
  • 18:00 Uhr | glow Lifegroup

Sa. 22. Januar 2022

  • 06:00 Uhr | Frühgebet mit Frühstück
  • 09:00 Uhr | Kennenlern Morgen
  • 19:30 Uhr | glow Youth

So. 23. Januar 2022

  • 10:00 Uhr | Gottesdienst
  • 10:00 Uhr | glow Kigo

Di. 25. Januar 2022

  • 09:00 Uhr | Zieschtigs-Kafi
  • 14:00 Uhr | Bibelstunde Dürrenäsch
  • 20:00 Uhr | Kleingruppen

Mi. 26. Januar 2022

  • 14:00 Uhr | d'Bible entdecke

Do. 27. Januar 2022

  • 14:30 Uhr | Deutschkurs für Migranten
  • 20:00 Uhr | d'Bible entdecke

Fr. 28. Januar 2022

  • 19:30 Uhr | glow Next

So. 30. Januar 2022

  • 10:00 Uhr | Gottesdienst
  • 10:00 Uhr | glow Kigo

Weiteres aus unserem Blog

Allianz-Gottesdienst 2022

Von Matthias Altwegg | 30. Dezember 2021

Zum Thema «We love Sunday» feiern wir am 16. Januar 2022 um 10:00 Uhr gemeinsam in verschiedenen Kirchen im Aargauer Seetal einen Allianz-Gottesdienst. Der gemeinsame Gottesdienst bildet der Abschluss unserer Allianzwoche, die unter dem Motto «Sabbat – Leben nach Gottes Rhythmus» steht. Pfr. Frédéric Légeret wird die Predigt halten und eine Lobpreis-Gruppe der seetal chile…

Einander kennenlernen

Von Matthias Altwegg | 28. Dezember 2021

Der Kennenlern Morgen vom 22. Januar 2022 um 09:00 Uhr ist ein Anlass, der zwei Aufgaben erfüllen soll: Für noch unschlüssige Leute soll dies eine Grundlage für eine gute Entscheidung liefern und für Leute, die sich bereits für die seetal chile entschieden haben, soll der Event helfen, besser in die Gemeinde hineinzufinden. Damit dies geschehen…

Keba-Spass mit Sisterhood

Von Janine Remund | 14. Dezember 2021

Du kurvst gerne mit den Kufen über die Eisfläche, aber du hattest diesen Winter noch gar nie die Gelegenheit? Oder du fährst öfters mit deinen Schlittschuhen und möchtest dies aber gerne mal in Gesellschaft tun. Oder, du kannst gar nicht so gut fahren und sitzt lieber im Restaurant. Du bist in jedem Fall willkommen 😊.…

Weihnachtsfeier mit Gross und Klein

Von Melanie Winzenried | 7. Dezember 2021

Am 19. Dezember werden wir mit der ganzen Gemeinde einen abwechslungsreichen Gottesdienst feiern. Für die musikalische Begleitung und Gesang wird vom KiGo gesorgt. Die Kinder haben vier Weihnachtslieder einstudiert und werden diese als Chor singen und werden von der KiGo-Band unterstützt. Im diesjährigen Weihnachtstheater nehmen uns die Hirten mit in die Zeit der ersten Weihnachten.…

Porno-frei – erfülltes Leben ohne Pornografie

Von Melanie Troxler | 6. Dezember 2021

Mann*, belastet dich dein Pornokonsum? Du bist zur Freiheit von dieser Sucht bestimmt – es gibt Hoffnung! Weil der Ausstieg ohne Hilfe aber in vielen Fällen nicht funktioniert, bietet die seetal chile Betroffenen die Möglichkeit an, Teil einer Ausstiegsgruppe zu werden und den Weg in die Freiheit zusammen mit anderen Männern zu gehen. In regelmässigen…

Adventsfenster Seon – wir sind dabei!

Von Melanie Troxler | 30. November 2021

In der Adventszeit erstrahlen 24 Orte in Seon in hellem Licht. Fenster werden mit viel Liebe geschmückt. Jeden Abend zwischen 17:00 und 22:00 Uhr leuchten diese kreativen Arbeiten aus den verschiedenen Häusern und bringen Licht in die kalte Jahreszeit. Dieses Jahr werden auch wir bei dieser besinnlichen Adventsfenster-Aktion mitmachen. Am 12. Dezember beginnt unsere Dekoration…