seetal chile Poscht 10/2021

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Liebe Freunde der seetal chile

von Matthias Altwegg

Mich begeistern die Schätze, die man aus der Bergpredigt heben kann. Jesus hat so viel Weisheit und Dynamit (mit konstruktiver Sprengkraft 😉) hineingelegt, die uns in unserer Charakterbildung enorm unterstützen und fördern.

Das Kapitel 6 fördert die zwei Kardinaltugenden Gelassenheit und Zielorientierung / Engagement zutage. Wir werden eingeladen, unsere Sorgen, Ängste und Schuld im Unservater-Gebet in die Hand des himmlischen Vaters zu legen. ER weiss, was wir bedürfen. Wir müssen uns nicht «zersorgen», sondern dürfen uns in Gelassenheit üben. Aus der Identität als Kind des himmlischen Vaters und der Erfahrung Seiner Annahme und Geborgenheit werden wir aus der Selbstumkreisung heraus befreit. Mut, Entschiedenheit und Zielorientierung ist die Folge. Dies wird in Matthäus 6,33 ausgedrückt: «Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.»

Es besteht offensichtlich ein Zusammenhang zwischen der inneren Verwurzelung eines Menschen, seinen Handlungen und Tugenden, die den inneren Charakter formen, den Handlungen, die daraus erwachsen, und den Auswirkungen, die das in der Gesellschaft haben kann.

Am 3. Januar hielt ich die Einführungspredigt zum Jahresthema «Metamorphose». Dabei erzählte ich, dass mein persönliches Metamorphose-Jahres-Gebetsanliegen lautet: «Herr, mache mich zu einem gelassenen und lebensfrohen Menschen.» Ich sehe nun, dass das Pendant zur Gelassenheit die Entschiedenheit ist. Deshalb bete ich im letzten Quartal für ein gelassenes Engagement bzw. eine engagierte Gelassenheit. Ich denke, dass die Lebensfreude in diesen Tugenden enthalten ist. Wo bist du so dran in Sachen persönliche Metamorphose? Könnten die zwei Tugenden Gelassenheit und Engagement, die aus der Mitte der Bergpredigt stammen, auch für dich relevant sein? Der Weg dazu führt über das Gebet. Im Gespräch mit dem himmlischen Vater darfst du dich mit allen Unruhen des Lebens in Seine Hand legen. Daraus erwächst ein Engagement für Sein Reich und Seine Gerechtigkeit. Nutzen wir das letzte Quartal, um diesem guten Vater zu begegnen – mit Auswirkungen bis in den Charakter hinein! Es lohnt sich!

Gebetswoche PRAY21

von Katja Hirschi

«So lasst uns nun mit Freimütigkeit hinzutreten zum Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit erlangen und Gnade finden zu rechtzeitiger Hilfe!» (Hebräer 4,16).

Auch dieses Jahr besteht die Möglichkeit in einem speziell eingerichteten Raum, weg von allen Ablenkungen, vor Gott zu kommen und zu beten. Wir machen wieder bei der Gebetsinitiative PRAY mit, die schweizweit das Ziel hat, das ganze Jahr lang rund um die Uhr zu beten.

Vom 25.- 29. Oktober findet unsere Gebetswoche im Jugendhaus statt. Wir werden am Montag mit einer Lobpreiszeit starten (ohne Covid-Zertifikat) und danach wird während vier Tagen Tag und Nacht gebetet. Diese Gebetszeiten sind sehr wertvoll, sind sie doch eine Zeit der ungestörten Begegnung mit Gott. Sieben verschiedene Gebetsposten mit Gebetsideen unterstützen dich dabei. Doch es steht dir auch frei, einfach so vor Gott zu kommen und seine Gegenwart zu geniessen! In der Zeit vor der Gebetswoche werden wir im Wochenmail den Link zum Online-Kalender veröffentlichen. Dort kannst du dich für eine oder mehrere Stunden eintragen.

Wintercamp 2021/22

von Melanie Winzenried

Auch dieses Jahr verbringen wir die Zeit über Neujahr gemeinsam im Schnee! Das Wintercamp findet im riesigen Schneesportgebiet Arosa-Lenzerheide für alle ab 14 Jahren statt. Es erwarten dich 225 km präparierte Pisten auf bis zu 2’865 m.ü.M. Egal, ob du Ski-, Snowboard- oder «nichts-von-beidem-Fahrer» bist, dieses Camp wird ein unvergessliches Erlebnis für dich werden! Das Wintercamp ist ein christliches Schneesportlager und wird vom 27. Dezember bis am 2. Januar unter J+S durchgeführt.

Das Lager wird mit einer Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Das heisst, dass du bei Lagerbeginn ein gültiges Zertifikat brauchst. Falls du einen Test machen musst, empfiehlt es sich, frühzeitig einen Termin zu vereinbaren. Ob im Verlauf des Camps weitere Tests nötig sind, kann noch nicht gesagt werden, dies kommt auf die Entwicklung in den Skigebieten an.

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du in unserem Blog.

Anmerkung der Redaktion: Liebe Eltern, ermutigt eure Teens doch, an diesem Camp teilzunehmen. Vielleicht brauchen sie auch finanziellen Support. Das Geld wäre auf jeden Fall gut angelegt! 😉

Lebensraum schaffen

Am 14. Juni stellte die Spurgruppe «Lebensraum schaffen» in einem Livestream der ganzen Gemeinde einige Ideen der Raumerweiterung vor. Zum Schluss wurde die Frage gestellt, ob wir uns um den Kauf der Liegenschaft Gässli 6 bemühen sollen. Die Gemeinde antwortete durch Bewertung und Kommentare mit einem deutlichen Ja.

Die Spurgruppe blieb somit am Ball und kam zur Überzeugung, dass wir dem Verkäufer ein konkretes Angebot für die Liegenschaft, die zu einem Verkaufspreis von CHF 750’000 gehandelt wird, unterbreiten sollten. Darum ging es in der ausserordentlichen Gemeindeversammlung am 5. September. Dabei standen folgende Anträge zur Diskussion und Abstimmung:

  • Die seetal chile unterbreitet ein Kaufangebot für die Parzelle 761 – Gässli 6 über CHF 600’000.-
  • Die Spurgruppe wird ermächtigt, wenn nötig bis zu einem Kaufpreis von CHF 650’000 zu verhandeln.
  • Wir lehnen im Moment Landabtausch und Näherbaurecht ab. Wir entscheiden über das weitere Vorgehen erst, wenn wir unsere Bedürfnisse für die Zukunft kennen.


Alle Anträge wurden mit einem grossen Mehr angenommen. Die Reaktion des Immobilienmaklers auf unser Angebot kam umgehend und sehr deutlich: Ein Verkauf zu diesem Preis kommt für ihn nicht in Frage! Das bringt uns genau in die Lage, in der wir uns besonders wohlfühlen: Es braucht ein Wunder Gottes! Wir können gelassen warten, für die Sache beten und beobachten, ob Gott die Tür öffnet oder ein Kauf für uns nicht dran ist. Wir sind für beide Wege offen.

Wichtiger Nachtrag: Soeben haben wir unsere neuen Nachbarn kennengelernt; eine nette vietnamesische Familie. Das Gässli 6 ist also verkauft!

Unsere Finanzen

von Christoph Leimgruber

Weiterhin sind wir sehr gut auf Kurs mit unseren Finanzen. Damit dieser grosse Geldbetrag jeden Monat zusammenkommt, braucht es viele grosszügige Menschen. Von ganzem Herzen danke ich dir für dein Mittragen auch in finanzieller Hinsicht.

Infos in aller Kürze

Damit auch Allergiker das Abendmahl empfangen können, bieten wir nebst dem traditionellen Brot auch kleine Reiswaffeln an. Dieses «Spezialbrot» gibt es jeweils bei der Station hinten im Bistro. Das nächste Abendmahl feiern wir am 3. Oktober anlässlich des Gottesdienstes.

Infos zu Personen

Am 2. August 2021 wurde Mahé Tina Wiskin geboren. Mahé ist die Tochter von Philip und Caroline Wiskin und die Schwester von vier aufgestellten Mädchen. Familie Wiskin gehört seit kurzer Zeit zur seetal chile. Von ganzem Herzen gratulieren wir euch und wünschen Gottes reichen Segen für euer Miteinander in der grossen Familie! 😊

glow Kids erlebte am 18. September einen attraktiven Nachmittag bei der Feuerwehr Seon-Egliswil.

Remo und Rahel Dobler werden aufgrund dessen, dass es keine Einsprach gab, per 1. Oktober Mitglieder in der seetal chile. Wir freuen uns sehr über diesen Schritt in eine sichtbare Verbindlichkeit.

Liliane Hess bewirbt sich ebenfalls um Mitgliedschaft in der seetal chile. Die 30-tägige Einsprachefrist läuft somit mit der Veröffentlichung dieser Ausgabe der seetal chile Poscht an.

In das Gebetsteam ist Bewegung geraten: Tobias und Emina Erni steigen aus. Vielen Dank für euren Dienst! Die Hälfte dieser Lücke wird neu durch Andreina Brügger geschlossen. Zudem ist Andreina zusammen mit Susanna Staehelin auch in die Reinigungsequipe eingetreten.

Für die Agenda

Am 3. Oktober führen wir nach dem Gottesdienst eine Taufe im offenen Gewässer durch. Martin Urech hat sich entschieden, seiner persönlichen Beziehung mit dem himmlischen Vater Ausdruck zu verleihen.

Vom 9. bis 16. Oktober nimmt eine Gruppe von rund 30 Personen an den Chrischona Ferien in der Toscana teil. Da Matthias Altwegg dabei ist, wird er in dieser Woche nicht im Büro zu finden sein.

Am 21. Oktober um 14:30 Uhr findet ein Anlass Generation+ (früher: Seniorennachmittag) zum Thema «Faszination Alpen» statt. Der Filmemacher Kurt Baltensperger kommt persönlich zu uns und stellt uns sein neustes Werk vor. Für diese Veranstaltung braucht niemand ein Covid-Zertifikat vorzuweisen. Ob das Zvieri vor Ort auf der Terrasse serviert werden kann oder mit auf den Heimweg gegeben wird, hängt vom Wetter ab.

Wie es mit unseren Gottesdiensten weitergeht, ist noch unklar. Wir halten dich über unsere Webseite und dem Wochenmail auf dem Laufenden. Auf jeden Fall freuen wir uns, wenn du dabei bist!

Ein Gedanke zum Schluss

Einheit ist uns in der Kirche geschenkt, aber für den Erhalt der Einheit müssen wir kämpfen.

Dieser Satz, der mir heute unter die Augen kam, spricht eine tiefe Wahrheit aus (Epheser 4,3). Im Moment werden wir diesbezüglich besonders herausgefordert. Wir erhalten die Einheit auch, indem wir uns über die Belange der ganzen Gemeinschaft informieren. Durch das Lesen dieser Ausgabe der seetal chile Poscht leistest du einen Beitrag an den Erhalt unserer Einheit. Vielen Dank dafür!

Rückblick

Termine

Weiteres aus unserem Blog

Allianz-Gottesdienst 2022

Von Matthias Altwegg | 30. Dezember 2021

Zum Thema «We love Sunday» feiern wir am 16. Januar 2022 um 10:00 Uhr gemeinsam in verschiedenen Kirchen im Aargauer Seetal einen Allianz-Gottesdienst. Der gemeinsame Gottesdienst bildet der Abschluss unserer Allianzwoche, die unter dem Motto «Sabbat – Leben nach Gottes Rhythmus» steht. Pfr. Frédéric Légeret wird die Predigt halten und eine Lobpreis-Gruppe der seetal chile…

Einander kennenlernen

Von Matthias Altwegg | 28. Dezember 2021

Der Kennenlern Morgen vom 22. Januar 2022 um 09:00 Uhr ist ein Anlass, der zwei Aufgaben erfüllen soll: Für noch unschlüssige Leute soll dies eine Grundlage für eine gute Entscheidung liefern und für Leute, die sich bereits für die seetal chile entschieden haben, soll der Event helfen, besser in die Gemeinde hineinzufinden. Damit dies geschehen…

Keba-Spass mit Sisterhood

Von Janine Remund | 14. Dezember 2021

Du kurvst gerne mit den Kufen über die Eisfläche, aber du hattest diesen Winter noch gar nie die Gelegenheit? Oder du fährst öfters mit deinen Schlittschuhen und möchtest dies aber gerne mal in Gesellschaft tun. Oder, du kannst gar nicht so gut fahren und sitzt lieber im Restaurant. Du bist in jedem Fall willkommen 😊.…

Weihnachtsfeier mit Gross und Klein

Von Melanie Winzenried | 7. Dezember 2021

Am 19. Dezember werden wir mit der ganzen Gemeinde einen abwechslungsreichen Gottesdienst feiern. Für die musikalische Begleitung und Gesang wird vom KiGo gesorgt. Die Kinder haben vier Weihnachtslieder einstudiert und werden diese als Chor singen und werden von der KiGo-Band unterstützt. Im diesjährigen Weihnachtstheater nehmen uns die Hirten mit in die Zeit der ersten Weihnachten.…

Porno-frei – erfülltes Leben ohne Pornografie

Von Melanie Troxler | 6. Dezember 2021

Mann*, belastet dich dein Pornokonsum? Du bist zur Freiheit von dieser Sucht bestimmt – es gibt Hoffnung! Weil der Ausstieg ohne Hilfe aber in vielen Fällen nicht funktioniert, bietet die seetal chile Betroffenen die Möglichkeit an, Teil einer Ausstiegsgruppe zu werden und den Weg in die Freiheit zusammen mit anderen Männern zu gehen. In regelmässigen…

Adventsfenster Seon – wir sind dabei!

Von Melanie Troxler | 30. November 2021

In der Adventszeit erstrahlen 24 Orte in Seon in hellem Licht. Fenster werden mit viel Liebe geschmückt. Jeden Abend zwischen 17:00 und 22:00 Uhr leuchten diese kreativen Arbeiten aus den verschiedenen Häusern und bringen Licht in die kalte Jahreszeit. Dieses Jahr werden auch wir bei dieser besinnlichen Adventsfenster-Aktion mitmachen. Am 12. Dezember beginnt unsere Dekoration…