seetal chile Poscht 12/2021

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Liebe Freunde der seetal chile

von Matthias Altwegg

Am 28. Oktober um 6:00 Uhr freute ich mich über eine besondere Begegnung. Und zwar wurde ich im PRAY21 von zwei Personen abgelöst, die ich seit dem ersten Lockdown am 13. März 2020 nicht mehr gesehen hatte. Bei dieser Gelegenheit erzählten sie mir, dass sie jeden Sonntag bei unserem Livestream dabei seien. Voller Dankbarkeit gaben sie mir eine sehr positive Rückmeldung auf unsere Arbeit.

Immer wieder geschieht es, dass mir Leute durch den Kopf gehen, die ich längere Zeit nicht mehr in der seetal chile gesehen habe. Oft schreibe ich dann ein paar Zeilen und bekomme darauf zu hören, dass die Leute regelmässige Gäste am Livestream sind. Unsere Kirche lebt! Auch andere Indizien wie unsere Finanzen, die Anmeldungen für das Wintercamp sowie die steigende Mitgliederzahl weisen in Richtung Aufbruch.

Vor einiger Zeit erzählte mir ein christlicher Journalist, der beim Blick und bei einem Fernsehsender gearbeitet hat, dass er den Weg der seetal chile verfolge. Dabei wies er mich darauf hin, dass wir mit der Qualität unseres Livestreams und der offenen, lebensnahen und dynamischen Art unserer Gottesdienste noch viel mehr Menschen erreichen könnten. Seiner Meinung nach könnten es gut 500 zugeschaltete Geräte pro Sonntag sein. Aktuell sind es rund hundert.

Dieser Gedanke lässt mich nicht mehr los. Im Gleichnis aus Matthäus 25,14ff erzählt Jesus die Geschichte von dem Mann, der auf Reisen ging. Vor seiner Abreise gab er seinen Dienern Geld, damit sie damit handelten. Der erste bekam fünf Talente Gold, der zweite noch zwei Talente und der dritte Diener ein Talent Gold. Die Aufgabe war, damit zu handeln. Mir wurde bewusst, dass Gott uns mit unserem Livestream mindestens fünf Talente anvertraut hat. Was bedeutet es, damit zu handeln?

Beim Darüber-Nachdenken fiel mir die Geschichte ein, in der die Jünger im Auftrag von Jesus mit zwei Fischen und fünf Broten 5000 Männern, dazu noch vielen Frauen und Kindern, ein Nachtessen offerierte. Alle bekamen genug. Mehr noch, es blieben 12 Körbe übrig. Wir haben die Aufgabe, die Leute in unseren Dörfern mit dem Brot des Lebens (= Jesus) zu versorgen. Der Livestream ist eine hervorragende, zeitgemässe Möglichkeit, um eine Lieferkette zu Menschen zu schaffen, die nicht so leicht ihren Fuss über die Schwelle einer Kirche setzen. In mein Herzen hat sich ein Anliegen und eine Leidenschaft mit dem Namen Livestream 500(0) gepflanzt. Wäre es nicht genial, wenn wir noch viel mehr Menschen mit der guten Nachricht erreichen könnten?

Krisenintervention

Chrischona Schweiz verpflichtet alle Gemeinden, ein Team für die Krisenintervention aufzustellen. Es geht darum, dass wir in einer Krisensituation sicher und situationsadäquat handeln können.

Der Grossteil dieses Teams besuchte bereits eine Schulung und steht für den Aufbau dieser Arbeit bereit. Es sind dies Stephan Fanderich (Leitung Kriseninterventionsteam KIT), Jörg Fischer (Externe Hilfe), Beat Zimmermann (Interne Kommunikation) und Beat Burkhalter (Interne Hilfe). Vier von fünf Handlungsfelder sind abgedeckt. Es fehlt noch eine Person für die externe Kommunikation. Im besten Fall bringt diese Person etwas Erfahrung im Umgang mit den Medien mit. Wir hoffen natürlich, dass das Krisenteam keine Arbeit hat. Dennoch braucht es nun einen Initialisierungsaufwand, das von diesem Team geleistet werden muss. Falls du dir vorstellen könntest, das Handlungsfeld Externe Kommunikation abzudecken, wären wir glücklich, von dir zu hören.

Sexuelle Grenzverletzung

Chrischona Schweiz fordert zudem alle Gemeinden auf, in die Prävention gegen sexuelle Grenzverletzungen zu investieren. Es geht nicht darum Angst und Misstrauen zu schüren, sondern es soll eine Kultur der Besprechbarkeit geschaffen werden. Wir haben eine vielversprechende Person in Aussicht, welche sich als Kontaktperson dieser wichtigen Aufgabe annehmen möchte. Die Aufgabe der Kontaktperson besteht darin, alle Teams, welche mit Schutzbedürftigen zusammenarbeiten zu schulen und auf gewisse Verhaltensweisen aufmerksam zu machen. Ausserdem wird ein Verhaltenskodex für die seetal chile ausgearbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt werden alle Mitarbeiter in den betreffenden Teams aufgefordert eine Selbstverpflichtung zu unterschreiben. Durch diesen Standard investieren wir in der seetal chile in die Prävention. Gleichzeitig schaffen wir ein Klima, in dem Irritationen angesprochen werden dürfen.

Gemeindeversammlung

Am 22. November fand eine Gemeindeversammlung mit diversen Themen statt. Von den insgesamt 195 Mitgliedern nahmen 55 an der Veranstaltung teil. Wir freuen uns über den wertschätzenden und freundlichen Umgangston in den Diskussionen!

Folgende Beschlüsse und Ereignisse gingen über die Bühne:

  • Mirjam Sigg wurde als Delegierte klar bestätigt und das Budget 2022 mit grossem Mehr angenommen.
  • Die Spurgruppe «Lebensraum schaffen» hat ihren Auftrag erfüllt und der Gemeinde drei hervorragende Vorschläge unterbreitet. Die Gemeindeleitung verdankte und versüsste ihren Abschied herzlich. Die Spurgruppe und die Gemeindeleitung sind der Meinung, dass eine Abstimmung zum jetzigen Zeitpunkt nicht hilfreich wäre, da die Meinungen sehr stark auseinandergehen. Die Gemeindeleitung wird nun mit dem Ziel einen Meinungsbildungsprozess starten, dass wir die verschiedenen Anliegen voneinander besser verstehen.
  • Der Antrag unseres neuen Nachbarn «Gässli 6» auf ein Näherbaurecht wurde abgelehnt. Der Gegenantrag der Gemeindeleitung lautete: Wir setzen eine kleine Gruppe ein, die mit dem Nachbarn faire Vorschläge erarbeitet.

Willkommen daheim im Advent

Vor zwei Jahren haben wir, passend zu unserem damaligen Jahresthema «Willkommen daheim», während der Adventszeit einander eingeladen. Da es im Zuge dieser Aktion zu sehr vielen wertvollen Begegnungen kam, möchten wir auch dieses Jahr miteinander die Adventszeit feiern. Die Idee ist, dass an jedem Tag ein Gastgeber Gäste empfangt. Um dies zu koordinieren, gibt es eine Liste. Dort können die Gastgeber Angaben über ihren Anlass und die Anzahl Personen machen, die sie einladen wollen. Anschliessend dürfen sich Leute als Gäste eintragen. Du steigerst den Freudenfaktor in unserer Kirche, wenn du mitmachst!

Unsere Finanzen

So gegen Ende Jahr ist es dran, unserem Kassier Christoph Leimgruber ganz herzlich für seinen riesigen, kompetenten und gewissenhaften Einsatz für unsere Buchhaltung zu danken! An jeder GV können wir uns davon überzeugen lassen, dass er schlicht eine hervorragende Arbeit leistet. Danke vielmals!

Bei der Hochrechnung 2021, die Christoph uns an der GV vorgestellt hat, weist er ein Minus von CHF 10’000 aus. Dabei betonte er, dass dies stark von den Eingängen im Dezember abhänge. Ich hoffe, dass wir ihn überraschen und ihm die Freude gönnen, eine schwarze Null zu schreiben. Unabhängig davon ist es eindrücklich, was jeden Monat an Finanzen zusammenkommt. Ich staune immer wieder darüber und danke dir ganz herzlich dafür!

Infos in aller Kürze

An der Delegiertenversammlung von Chrischona Schweiz wurde über einen neuen Namen abgestimmt. Der Vorschlag des Vorstands «Viva Kirche» wurde mit 78% Ja-Stimmen angenommen. Dieser Name korrespondiert mit der Vision der Viva Kirche, welche «Wir leben Kirche» lautet.

Infos zu Personen

Wir freuen uns über den Antrag von Margrit Wild, bei uns Mitglied zu werden. Somit lancieren wir die 30-tägige Einsprachefrist, die von den bisherigen Mitgliedern genutzt werden kann.

Zudem dürfen wir die Mitgliedschaft von Urs und Bea Brun zu uns überschreiben. Es ist üblich, dass Personen, die in einer anderen Freikirche Mitglied waren, diese ohne neuen Antrag transferieren können. Herzlich willkommen, liebe Bea und lieber Urs!

Melanie Troxler arbeitet noch bis Ende Januar in der seetal chile. Wir freuen uns, dass sie weiterhin zu uns gehören wird.

Auch diesen Monat gibt es Mutationen in unseren Teams. Kurt Müller und Maja Roth helfen beim Deutschkurs mit. Mackenzie King und Stephan Walti (ab Januar) steigen ins glow Kids Team ein. Wie oben erwähnt bilden Beat Burkhalter, Stephan Fanderich, Jörg Fischer und Beat Zimmermann das Kriseninterventionsteam.

Die wachsende Familie ist der Grund, weshalb Corina und Jonas Günter aus dem Reinigungsteam aussteigen. Vielen herzlichen Dank für euren Einsatz in den letzten Jahren!

Für die Agenda

Am 9. Dezember um 14:00 Uhr findet die Adventsfeier Generation+ mit Harfenspiel, Weihnachtsgeschichte und Dessert Buffett statt. Wir freuen uns über rege Beteiligung von Leuten mit überdurchschnittlicher Lebenserfahrung!

Am 12. Dezember um 17:00 Uhr öffnet das Adventsfenster der seetal chile. Zu diesem Anlass ist die Bevölkerung zu Punsch und Lebkuchen eingeladen. Es wäre sehr schön, wenn du auch dabei wärst!

Unser Weihnachtsprogramm sieht so aus:

  • 19. Dezember um 10:00 Uhr: Weihnachtsfeier für alle mit Theater und Liedern vom glow Kigo.
  • 24. Dezember um 17:30 Uhr: Weihnachtsabend mit Menschen, die sonst allein oder zu zweit allein feiern würden. Eine Anmeldung ist erforderlich.
  • 25. Dezember um 10:00 Uhr: Weihnachts-Gottesdienst mit wunderschönen Liedern, die von einem Chor gesungen bzw. begleitet werden.

Folgende Termine sind für die längerfristige Planung sehr wichtig:

  • Vom 19. bis 22. April 2022 finden Ferienplausch und Teens-Event statt.
  • Für die Zeit vom 26. bis 29. Mai 2022 ist das Gemeindewochenende in Bad Schussenried geplant. Wir hoffen, dass wir den Plan auch in die Tat umsetzen können.

Rückblick

Termine

Weiteres aus unserem Blog

Allianz-Gottesdienst 2022

Von Matthias Altwegg | 30. Dezember 2021

Zum Thema «We love Sunday» feiern wir am 16. Januar 2022 um 10:00 Uhr gemeinsam in verschiedenen Kirchen im Aargauer Seetal einen Allianz-Gottesdienst. Der gemeinsame Gottesdienst bildet der Abschluss unserer Allianzwoche, die unter dem Motto «Sabbat – Leben nach Gottes Rhythmus» steht. Pfr. Frédéric Légeret wird die Predigt halten und eine Lobpreis-Gruppe der seetal chile…

Einander kennenlernen

Von Matthias Altwegg | 28. Dezember 2021

Der Kennenlern Morgen vom 22. Januar 2022 um 09:00 Uhr ist ein Anlass, der zwei Aufgaben erfüllen soll: Für noch unschlüssige Leute soll dies eine Grundlage für eine gute Entscheidung liefern und für Leute, die sich bereits für die seetal chile entschieden haben, soll der Event helfen, besser in die Gemeinde hineinzufinden. Damit dies geschehen…

Keba-Spass mit Sisterhood

Von Janine Remund | 14. Dezember 2021

Du kurvst gerne mit den Kufen über die Eisfläche, aber du hattest diesen Winter noch gar nie die Gelegenheit? Oder du fährst öfters mit deinen Schlittschuhen und möchtest dies aber gerne mal in Gesellschaft tun. Oder, du kannst gar nicht so gut fahren und sitzt lieber im Restaurant. Du bist in jedem Fall willkommen 😊.…

Weihnachtsfeier mit Gross und Klein

Von Melanie Winzenried | 7. Dezember 2021

Am 19. Dezember werden wir mit der ganzen Gemeinde einen abwechslungsreichen Gottesdienst feiern. Für die musikalische Begleitung und Gesang wird vom KiGo gesorgt. Die Kinder haben vier Weihnachtslieder einstudiert und werden diese als Chor singen und werden von der KiGo-Band unterstützt. Im diesjährigen Weihnachtstheater nehmen uns die Hirten mit in die Zeit der ersten Weihnachten.…

Porno-frei – erfülltes Leben ohne Pornografie

Von Melanie Troxler | 6. Dezember 2021

Mann*, belastet dich dein Pornokonsum? Du bist zur Freiheit von dieser Sucht bestimmt – es gibt Hoffnung! Weil der Ausstieg ohne Hilfe aber in vielen Fällen nicht funktioniert, bietet die seetal chile Betroffenen die Möglichkeit an, Teil einer Ausstiegsgruppe zu werden und den Weg in die Freiheit zusammen mit anderen Männern zu gehen. In regelmässigen…

Adventsfenster Seon – wir sind dabei!

Von Melanie Troxler | 30. November 2021

In der Adventszeit erstrahlen 24 Orte in Seon in hellem Licht. Fenster werden mit viel Liebe geschmückt. Jeden Abend zwischen 17:00 und 22:00 Uhr leuchten diese kreativen Arbeiten aus den verschiedenen Häusern und bringen Licht in die kalte Jahreszeit. Dieses Jahr werden auch wir bei dieser besinnlichen Adventsfenster-Aktion mitmachen. Am 12. Dezember beginnt unsere Dekoration…